Uru Ages Beyond Myst mit/ohne TPots mehrfach installieren

Alle Spiele welche man nicht gemeinsam spielen kann
Antworten
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3182
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Germany

Uru Ages Beyond Myst mit/ohne TPots mehrfach installieren

Beitrag von Axel » Montag 4. Februar 2013, 14:09

Moin Moin!

Gleich vorweg: So eine Anleitung gibt es bereits lange. Meine Ausführungen sollen nur ergänzend sein. :wink:

Anleitung How to do?

https://www.guildofwriters.org/wiki/De: ... stallation

Das Problem hierbei ist vor allem, dass man eben die Sprache nicht mehr bzw. gar nicht mehr umstellen kann. Uru Ages Beyond Myst kann ich bekanntlich dreisprachig installieren. (englisch, französisch, deutsch)

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Uru - Ages Beyond Myst

Der Haken dabei ist auch, dass diese Einträge global gelten. Gehe ich nach der verlinkten Anleitung vor und deinstalliere damit auch die Registryeinträge, sucht sich die Uru.exe bzw. UruExplorer.exe einen Wolf ab und spricht fortan nur englisch. Egal ob mit oder ohne Registryeinträgen, die beiden "exes" suchen von Haus aus nach der Sprache. Ist nix da, wird englisch genommen.

Natürlich hat niemand was gegen englisch oder? Aber ich möchte es dennoch in meiner Sprache behalten?

Und los gehts ...

1) Uru + Addon TPots regulär installieren. Spielt übrigens keine Rolle ob man es startet oder nicht.

2) Benenne wie in der Anleitung bereits beschrieben, den Ordner "Uru Ages Beyond Myst" um und verschiebe den am optimalsten (ab Vista sinnvoll) in irgendeinen Ordner deiner Wahl (neuen Anlegen oder auch nicht)

3) Lege nun die TPots CD ein ... Ist der Autostart für dein Laufwerk aktiviert, klicke auf "Installieren" bzw. wenn nicht, öffne die CD und klicke auf UruSetup.exe

JA, richtig, INSTALLIEREN! Da man alles verschoben hatte, meldet auch die Registry, nichts da, also installieren bzw. nach Rücksprache, dass ja noch die Registry selbst da ist, wird sich selbst aufgelöst => Regsitryeinträge bzw. evtl. noch vorhandener leerer Ordner.

Unser verschobener Ordner samt Inhalt ist natürlich noch da und spielbar. Woher soll auch die Registry wissen, dass wir ihn verschoben haben? Die weiß zwar vieles, aber eben nie alles. :D

4) Da Uru nun ganz ohne Registry nur noch englisch kann, installieren wir wieder Uru Ages Beyond Myst + TPots neu.

Wegen mir in den Standartpfad, oder wegen mir in einen x-beliebigen Ordner. Natürlich NICHT den vormals verschobenen Ordner auswählen.

5) Nach einer weiteren kleinen Kaffeepause, haben wir nun Uru + Pots wieder auf deutsch installiert. Beide sprechen nun die gleiche Sprache.

6) Nun gehe ich den Hauptordner meiner zuvor verschobenen Installation und verknüpfe die "UruExplorer.exe" mit dem Desktop. Das hat den einfachen Grund, dass die "Uru.exe" ebenfalls global denkt und immer meine regulär installierte Version aufruft.

Also: Spiel 1 (Verschobenes) spiele ich mit der Verknüpfung "UruExplorer.exe", während die letzte, noch installierte Version ganz normal über das reguläre Desktopmenü gestartet werden kann.

Die große Frage: Wer braucht sowas eigentlich?

Antwort: Na ICH! :lol: ... Nun kann man z.B. die vorher verschobene Version mit Drizzle und der Offline KI frisieren, Spiel 2 bleibt clean, Spiel 3 fürs Drizzle Onlinespiel (Deep Island etc.), Spiel 4 fürs eigene Weltenbauen ...

Kann man also beliebig oft forsetzen. Bei mehr als zwei Installationen führt man die gleichen Schritte aus bzw. mehrfach => Spiel 1 installieren, umbennen, verschieben, Rest Desinstallieren, Spiel 2 installieren, umbennen, verschieben, Rest installieren, Spiel 3 installieren usw. ... Nur die letzte Installation sollte "normal" bleiben, damit alle auf den einen Registryeintrag mit der Sprache zurückgreifen können.

Wie lösche ich meine ganzen Spiele wieder?

Die letzte INstallation wird regulär deinstalliert. Die übrigen verschobenen "Installationen", löscht man einfach nur den Ordner selbst. Ist ja ansonsten kein Eintrag mehr in der Registry zu finden.

Hmm, bekomme ich da nicht Probleme mit MO:ULagain und Cyan?

Nein, da diese eine eigene Installationsroutine besitzt und auch ohne die Anleitung sich nicht in die Quere kommen kann. Andere "Software" und andere Registryeinträge.

Noch Fragen, Anregungen, Kritiken?

Immer her damit, es gibt bekanntlich nur doofe Antworten. :wink:

Anmerkung: Besonders ab Vista ist es wichtig, Uru mit vollen Adminrechten zu installieren bzw. auszuführen!
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron