Ironie, Sarkasmus und weitere Spitzfindigkeiten

Der philosophische Zirkel, bei dem über Sinn und Unsinn geredet wird.
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Demokratie

Beitrag von Axel » Dienstag 31. August 2010, 12:54

Demokratie

Gehört laut § X und Absatz Y und Unterstrich Z auch eine gewählte Mehrheit dazu.
In unserem Land bekanntlich: Die Hälfte bleibt zu Hause, weil sie A keinen Bock zum Rausgehen hat, B keine Ahnung hat, welche Partei wie heißt und was vertritt, oder C frustriert ist.
Die andere Hälfte lässt sich durch Freibieraktionen mit buntem Programm verleiten, während der Rest aus Überzeugung wählt.

Wie aber dennoch eine regierungsfähige Mehrheit schaffen? Dies wird wunderbar im nachfolgendem Beitrag geklärt ...



Diese Vorgänge sind soweit nichts Neues, da diese bereits aus dem kontinentaleuropäischem Raum bekannt ist.



Haben sie verstehen, Rau Erkel? Muskatnuss :!:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Abschiedsformen

Beitrag von Axel » Donnerstag 2. September 2010, 10:52

Rücktritte, Abschiedsbriefe, Personalmangel ...
Zeit Online hat geschrieben:Abschied im Fackelschein
Große Abschiedsfeier für Roland Koch: Eine Bundeswehrkapelle spielt Märsche und Udo-Jürgens-Lieder. Kohl und Merkel feiern mit.

Quelle: http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... h-abschied
Empörend und das personifizierte Böse könnte man meinen, wie da mit Steuergeldern umgegangen wird.
Wie manche Politiker verlautbaren ließen, kann man in der Politik nichts mehr bewegen, verändern oder geschweige denn etwas werden. Wird einem ja eh nur immer die Pistole auf die Brust gedrückt etc.

Aber aber, das ist soweit ja nichts Neues und ein alter Hut, wie man am folgendem Beispiel der Artgenossen wunderbar erkennen kann ...

... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Schaffe Schaffe Englisch baue

Beitrag von Axel » Dienstag 14. September 2010, 20:52

Do you nochmals erinnert?

viewtopic.php?p=5593#5593

Da hackte doch immer die Welt auf dem armen Guido rum, dabei war es nur der Gipfel des Eisberges.

Stichwort Bildungspolitik und politische Vorbilder. Next one ... der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Würtemberg. Redet von und übt für Englisch!



Da fragt man sich zurecht: Was wäre wenn die Welt auf schwäbisch wäre?



Fazit: Dabei wissen die Wenigsten, dass diese Synchronisationan aus dem Englischen kommen!

Freiheit - Gerechtigkeit - Englisch - CDU
:rotfl:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Reenah
Tierpfleger
Tierpfleger
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 27. November 2007, 13:31

Beitrag von Reenah » Mittwoch 15. September 2010, 15:24

Zum Kreischen, axel!
Danke!
Bis bald!

Reenah

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Mistverständnisse

Beitrag von Axel » Mittwoch 6. Oktober 2010, 17:19

Mistverständnisse

Weiterführende Fortsetzung zum Beitrag zuvor. Stuttgart 21 ist mittlerweile Deutschlands Thema #1. Polizisten verprügelten letzte Woche kleine Kinder, stachen mit Wasserwerfern Augen aus, machten mit Wunderdeodorants Demonstranten unsicher.
Nach der heutigen Regierungserklärung von Baden-Würtemberg und anschließender Diskussion, aller Landtagsfraktionen war klar: Es handelt sich vermutlich nur um Mistverständnisse!

Schwäbisch ist bekanntlich das sächsisch des Westens und lustig anzuhören. Nur, wenn alles immer nur lustig wäre, würde man irgendwann den Ernst der Lage nicht mehr erkennen.

Von daher EIN Beispiel, im Stile der frühbürgerlichen Aufklärung

Auch wenn Englisch nicht jedermanns Sache ist, es sich in schwänglisch, denglisch, sänglisch etc. äußert ...



... so ist die eigene Sprache natürlich auch nicht immer so konform, dass es JEDER verstehen kann. Deutsche Sprache, schwere Sprache, wie man immer so schön sagt!

Nächstes Beispiel der Verwirrung ...



... welches Fragen aufwirft.

A) Wo bleibt die Sicherheit, bei stets propagierten Sicherheitswarnungenwenn, eine verdächtige Torte zum Pult wandert?
B) Wieso bekommen immer nur Politiker was geschenkt?
C) Warum schiebt der die Torte weg?
D) Wieso ist sie so nervös und die Torte rutscht aus der Hand?
E) Wie Emil! Wieso reden die nicht einfach nur?

Kommunikationsstörung ...

Eigentlich kennt man solche Szenarien nur aus dem Showbusiness. Vor allem aus der ...

.

Oder eben auch an einem aktuellem Beispiel, vom letztem Wochenende, erklärt. Wenn Sylvie van der Vaart kein sächsisch versteht.



Fazit: Politik macht im wahrsten Sinne des Wortes wieder Spaß. Natürlich OHNE Gewalt und in Form der Supertalente ... Politikverdrossenheit ade! :hello2:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Den Weihnachtsmann gibts nicht

Beitrag von Axel » Freitag 19. November 2010, 09:35

Oh du Fröhöhliches Weihnachtsamt

Liebe Kinder!

Leider muss ich Euch heute eine sehr traurige Mitteilung machen.

"Den Weihnachtsmann gibt es NICHT!!!" :cry:

Kamen früher noch Eltern, Verwandte, Freunde oder Kollegen in den Genuß, kleine Kinder am Heiligen Abend zu veräppeln, so haben sich die Zeiten derart geändert, dass nun die Ämter es für einen vermitteln.
Bitterfelder Spatz hat geschrieben:Der Weihnachtsmann kommt vom Arbeitsamt

Sechs Wochen bis Weihnachten. Und wer spielt den Weihnachtsmann?
Die Agentur für Arbeit Halle vermittelt seit vielen Jahren Weihnachtsmänner. „Wichtig ist es sich bald zu melden, damit der Weihnachtsmann gebucht werden kann und Kinderaugen strahlen“, sagt Petra Bratzke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle.
Das Honorar für den Weihnachtsmann wird durch den Auftraggeber direkt mit ihm ausgehandelt.
Gebucht werden kann der Weihnachtsmann für Betriebsweihnachtsfeiern oder den Heiligen Abend. Anfragen von Familien, Kindergärten, Firmen, Vereinen, Schulen und Krankenhäusern werden ab sofort unter 03493/601107 entgegen genommen.
Außerdem freuen sich die Weihnachtsmann-Vermittler auch über jeden neuen Weihnachtsmannhelfer.

Quelle: http://bitterfelderspatz.wordpress.com/ ... arbeitsamt
Stichwort Parallelgesellschaft ... Sollte der Alte mal besoffen an der Tür klingeln, so habet bitte Mitleid. Ansonsten könnten wegen nicht erbrachter Arbeitsleistung die Bezüge gekürzt werden.
Der Mensch ist aber bekanntlich ein Gewohnheitstier, sodaß dieses Manko schnell, durch gut ausgebildete 1 Euro Weihnachtsengel, welche Spezialisten auf dem Gebiet der Weihnachtspsychose sind, kompensiert werden kann.

Fazit: Wer sich ein paar Cents dazuverdienen möchte, melde sich also u.a. hier.
Alternativ kann natürlich wie jedes Jahr, auch die seriöse Variante gewählt werden.

Die Zeiten haben sich geändert. Das Märchen vom Fest der Liebe gibt es halt nicht und Liebe hat bekanntlich heutzutage seinen Preis!

Wer bescheiden aussieht und im Bett nix bringt, nix hat, hat schlechte Karten!


Na dann: Frohes Fest mit Deutscher Grrründlichkeit! :santa:

... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Der Untergang der FDP

Beitrag von Axel » Dienstag 21. Dezember 2010, 11:55

Über Twitter vermeldet, dass eine Flasche Bier ja mehr Prozente hätte, als die FDP.

Spiegel Online Politik

Es war einmal die FDP,
Freiheit für Millionäre und so'n Schnee!
Explosion, es tat nicht weh,
da war sie weg, hahehehe!


Episch verfilmt, demnächst im Kino ...



Sehen sie in der nächsten Folge: Monkey Island II - Guidos Revenge
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Bastelanleitung für Satire

Beitrag von Axel » Samstag 8. Januar 2011, 18:16

Musste man früher noch teure Eintrittskarten mit den dazugehörigen teuren Abendkostümen käuflich erwerben, so wird in der heutigen Zeit, Satire immer häufiger manuell angefertigt.

Bastelanleitung für Satire

Zubehör

1 GEZ fähiges TV-Gerät, 1 PC, 1 Internetanschluss (DSL + Flatrate empfohlen), 1 YouTube Account

How it works?

1) TV Sendungen im Bereich Politik mitverfolgen und möglichst mitschneiden (für Anfänger eignen sich Bundestagsdebatten bei Phönix)
2) bei YouTube hochladen und mit relevanten Tags vergeben
3) die Kommentarfunktion ungebremst freischalten

and finally # 4: Auf das Feedback warten!

Beispiel


Die Kommentarfunktion von YouTube hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Dr. phil. Dr. h.c. mult. Helmut Josef Michael Kohl,

mit der promotion erhalten Sie den akademischen Grad des Doktor.

Da somit der akademische Grad kein Namensbestandteil ist, hat der Promovierte keinen sich aus § 12 BGB ergebenen Anspruch auf Anrede mit dem Doktorgrad.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Fettklops

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=oINBasa8BXg
Vorteil: Dynamische Lachanfälle, durch kreative Kommentatoren garantiert!
Nachteil: Bei "Erwischung" droht Accountverlust und/oder strafrechtliche Konsequenz, aufgrund von nicht authorisierter Nutzung von TV-Inhalten.

Wussten sie schon? Die Vorlage dessen ist nicht ganz so neu und stammt ursprünglich von den TV Sendern selbst ...



Fazit: Politik ist schick, aber erzähle sie nie, wie einen Wütz, von Jean Pütz!
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Simulationen

Beitrag von Axel » Montag 31. Januar 2011, 16:02

Ermahnte einen früher die Grundschullehrerin, dass wenn man im Unterricht nicht aufpasst, man Straßenkehrer werden würde, so ist die Reality nun eingetreten ...


Beschreibung hat geschrieben:Straßenreinigung, ganz ohne sich selbst schmutzig zu machen? Mit dem neuen Kehrmaschinen-Simulator 2011 machen Sie es möglich. Nehmen Sie an einem der drei hochdetaillierten Kehrmaschinenfahrzeuge Platz und säubern Sie in abwechslungsreichen Missionen die Straßen der frei begehbaren und detaillierten Spielwelt.

Unterschiedliche Verschmutzungsarten und Reinigungstechniken sorgen hierbei für viel Abwechslung. Wählen Sie den passenden Aufsatz für Ihre Kehrmaschine, entleeren Sie Ihren Schmutzbehälter manuell und vergessen Sie nicht, Ihren Frischwassertank wieder aufzufüllen.

Grafisch trumpft der „Kehrmaschinen-Simulator 2011" mit hochwertigem Partikel-System und dynamischem Tag- und Nachtwechsel auf. Erleben Sie den realen Arbeitstag eines Straßenreinigers dank des komplexen KI-Verkehrs inklusive Fußgängern und genießen Sie den real-getreuen Blick aus dem schwenkbaren 3D-Cockpit.

Mit dem „Kehrmaschinen-Simulator 2011" halten Sie Ihre Stadt sauber!

Erhältlich ab 16.03.2011

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=-WknqUMI_tw
Natürlich kann man die Zeitspanne von 20 Jahren so nicht vergleichen. Wenn es Wirtschaftssimulationen gibt, muss es auch Spiele für Faulpelze geben, damit es endlich wieder sauberer in unserem Lande wird.

Das neue 2010er Jahrzehnt steht als eindeutig im Zeichen der Simulation.

Mutmaßlich geplante Sequels ... "Der Stuttgart 21 Simulator", "Gorleben 3D", "Tschernobyl Simulator 2012", "Erziehungssimulator", "Schulsimulator", "Essenssimulator Eco", "Terroralarm Online 2011", "Bundesregierungssimulation", "Eselsstieg Forum - The Game" ...

Man darf also auf den Erfindungsreichtum gespannt sein!
:smilie_ga_046: :smilie_haus_014: :smilie_haus_020: :smilie_haus_067: :smilie_shop_005:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Cathy
Luchs
Luchs
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 14:03
Wohnort: Dübendorf
Schweiz

Beitrag von Cathy » Dienstag 1. Februar 2011, 11:18

Axel hat geschrieben: Mutmaßlich geplante Sequels ... "Der Stuttgart 21 Simulator", "Gorleben 3D", "Tschernobyl Simulator 2012", "Erziehungssimulator", "Schulsimulator", "Essenssimulator Eco", "Terroralarm Online 2011", "Bundesregierungssimulation", "Eselsstieg Forum - The Game" ...
Beinhaltet nicht The Sims all dies ??
Beim gegessenen, liegengelassenen (Eco)Müll, da wirst du durch die zickige Nachbarin terrorisiert. Schreibst du was falsches, kommt gleich das Rechtschreibprogramm und korrigiert dich. Arbeiten kannst du in einem Atomkraftwerk und wenn du die Stadt gut aufbaust, hast du auch gleich ne Regierung die du erziehen kannst. Die Personen kannst du auch benennen wie du willst, also nimm einfach die vom Eselsstieg-forum: :twisted: :rotfl: :2x25kf:

Wobei auf Eselsstieg Forum-The Game Spezial wäre ich gespannt
Ehe Du über andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Dienstag 1. Februar 2011, 16:51

Da ist was wahres dran und stimmt, gibts irgendwie auch schon alles. :D

Bei Civilization muss man u.a. das Rad neuerfinden und kann den Spielstand speichern ...

Ich kenne die Sims zum Glück nur von der DS. aber auch dort kann man mittlerweile in der Wüste forschen.

Eselsstieg-Forum The Game Spezial ... Wenn man die Apps von facebook einbindet und etwas von allem hier einbaut, könnte man hier z.B. auch etwas ernten, Kaffee kochen ... (gibts das nicht schon?)

:D
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Doktor Plagiatus

Beitrag von Axel » Dienstag 22. Februar 2011, 17:33

Der wissenschaftliche Titel wurde abgegeben. Was bleibt ist der Adel, welcher verpflichtet. Wo der Doktor verschwindet, kommt der Orden wider des tierischen Ernstes! Verloren ist also nichts. Aber was ist mit der Arbeit in der Regierung? Der Klaus erklärt ...



Beim Karneval würde man wohl sagen: Der Ritter der Kokosnuss. Außen hart, wenn der süße, verführerische Inhalt ausgelöffelt ist, Entsorgung!

Ich schließe mit den "Schlachtruf" meiner Heimatstadt: Querolina Ahoi! :jester:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Das Böse unter der Sonne(nbrille)

Beitrag von Axel » Mittwoch 2. März 2011, 23:05

Frei nach Agatha Christie ... Das Böse unter der Sonne(nbrille)

Die mit Abstand beste Verschwörungstheorie aller Zeiten. Nach einem :shock: und einem :flyele: :2x25kf: kam es aus mir unkontrollierbar heraus. :lol2: :rotfl: :lol2:



In welches Thema ordnet man eigentlich dieses Video ein?

Fakt ist: Nach etwa der Hälfte der Zeit, hatte ich einen 3D Effekt, ganz ohne technische Hilfsmittel.

, aber so einen Schrott habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen. Das muss verfilmt werden!
Ich liebe Dich, Internet!

Ich beende mit einem Zitat ...
Das Video hat geschrieben:Ist es Udo aus der Kneipe?
:lol:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Restrisiko FDP

Beitrag von Axel » Mittwoch 6. April 2011, 18:02

Restrisiko FDP

Nachdem Wahldebakel der freien Demokraten, stellt sich nun die Frage, ob dem Vorsitzenden eine allgemeine Laufzeitverlänergung gegeben werden soll. Die Herren von extra 3, haben diesen Sachverhalt nochmal zusammengefasst!



In der nächsten Folge sehen Sie, wie man die CDU Grün wäscht! :hut:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Grenzwert

Beitrag von Axel » Montag 16. Mai 2011, 12:22

Man erinnert sich noch an die Diskussion von unserer Bundeskanzlerin? Darf man sich freuen wenn ...

A) eine Horde bewaffneter Eliten ungefragt in ein fremdes Land einmarschiert
B) einem "Menschen" per Kopfschuss die Rübe wegexplodiert wird
C) die Überreste anschließend den Meeresbewohnern zum Fraß vorgeworfen wird
D) man ja gar nicht weiß ob man es sicher weiß (welcher Soldat besitzt ein mobiles Gen-Labor?)

Cut!

Darf man eigentlich sowas?



Moralisch: Nein!
Realität: Logo. Welche Regierung zeigt sich schon gegenseitig an? Was woanders passiert und nicht gedurft werden kann, ist nicht rechtskräftig. Der Zusammenhang dann logischweise auch ...

Ist Satire strafbar? Nein! Aber satirische Politiker überschreiten den Grenzwert!

In diesem Sinne: Es war doch alles nicht soo gemeint: "Wenn ich sich sitzen würde, Schäuble mich schieben würde. Also alles zusammen wäre, ich, mich, dich! Also in der Analyse ..." :pcfite:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron