Ironie, Sarkasmus und weitere Spitzfindigkeiten

Der philosophische Zirkel, bei dem über Sinn und Unsinn geredet wird.
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Donnerstag 16. Juli 2009, 18:39

Der Sommer lacht, die Politiker haben Sommerpause und fallen in Sommerlöcher. Irgendwo zwischen Malle und Timbuktu muss wohl Jemanden diese zündhafte Idee gekommen sein: Drogenbeauftragte will Anti-Alkohol-Unterricht

Auf deutsch: Wie lerne ich richtig zu saufen, ohne gleich unterm Tisch zu liegen

In Verbindung mit dem Ethikunterricht, lernt man also gewisse Verhaltensformeln.
Stehe ich im Supermarkt, grüße ich den Flachmann erstmal freundlich, anstatt ihn gierig zu stehlen. Auch sollte man Wert auf Qualität legen und auch mehr wieder etwas für eine gepflegte Diskussion zu Hause sorgen und Papa fragen, ob er denn nicht mal was vom guten Stoff entbehren kann. Schleißlich macht Fusel Kopfweh!
Im Rahmen der Finanzkrise hat es außerdem den Vorteil, dass wir die Arbeitslosenstatistiken wieder etwas bereinigen können. Diese im Volksmund genannten Berufsspriter, bekommen einen Arbeitsvertrag vorm Supermarkt und dienen anschaulich als Anschauungsmaterial.

Fazit: Ich habe hier 2 Schachteln Zigaretten liegen. Dumm nur, dass ich der einzigste Raucher bin. Also muss ich die wiedermal alleine quarzen!

Wenn man kein Hobby, eine Aufmerksamkeitsstörung hat, wird man Politiker oder Experte für unbekannte Zivilisationskrankheiten!

Wer möchte schon dass die nette Verkäuferin aus dem Supermarkt arbeitslos wird? Ich nicht, ich gehe ja nur aus diesem Grunde immer dahin.

In diesem Sinne: Hoch die Tassen! :drinking:



Achso ja, wichtige Mitteilung ...

Wissenschaftler der Universität Fuselstadt haben herausgefunden, dass man kein Alkoholiker wird, wenn man nichts trinkt!

Wer nix wird, wird Wirt!

Die nächste Folge ... Wie werde ich fachlich richtig Computersüchtig und bekämpfe damit meine Adipositas!
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Mittwoch 5. August 2009, 12:52

Ja sagen sie mal, wie sind sie eigentlich drauf?



Das Eine ist die Venitilfunktion und das Andere der größte Psychotest aller Zeiten.

Na wenn ein Test bei solchen kleinen kranken Psychopathen wirkt, der schon über 80 Jahre funktioniert, kann man den doch nun endlich der Masse unterjubeln.

Kennen wir doch alle, dieses nette Spielchen in Foren und so. "What do you see?"
Es soll ja mal einen Menschen gegeben haben, der eine Socke von innen fotografierte und ein Rätsel daraus erstellte. Der eine sieht dann einen Wasserstrudel, andere Eiterblasen. Andere Metall ...

http://theinkblot.com (engl.)

Ich wusste es doch, 70 % bin ich krank. Aber auch nur, weil ich in jedem Feld meine Alternative schrieb. :(

Nochmal grob beschrieben ... Bilder sind nur das Eine. Die Phantasien, die originellen Antworten, die Reaktionsgeschwindigkeiten ... sind die andere Seite.
Da liegt es doch auf der Hand. Wer anders denkt zu einem Thema, ist Staatsfeind Nummer 1. Okay, ich will mal nicht so pessimistisch sein. Man hat eben auch so einen Indikator, wie verblödet die Gesellschaft schon ist. Naja okay, oder wie groß eben das Potential eben der Andersdenkenen ist ... eine Potentialrevolutionsmaßstabsformel halt!

Man kann ja schlecht bei einer Mehrheit von über 50 % nicht mehr sagen, die Leute die was anderes sagen, sind bekloppt. Das hatten wir ja schon alles. Von 1949 - 1989 und so!

Man kann ja schlecht soviele Menschen auf einmal behandeln. Und Massenbehandlungszentren auf dem grünen Rasen, würden ja wieder böse Erinnerungen wecken.

Fazit: Laut Statistik soll bereits jeder Zweite, anerkannter Netzdoktor sein. :ambulance6zx: :2x25kf: :flyele:

In diesem Sinne: Was sehen sie? :drinking:

Genau, ich habe Durst und genehmige mir nun ein Glas Wasser! :D
Zuletzt geändert von Axel am Mittwoch 5. August 2009, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Mara32
Tiger
Tiger
Beiträge: 409
Registriert: Montag 10. September 2007, 13:24

Beitrag von Mara32 » Mittwoch 5. August 2009, 15:02

Oh je, holt die Männer mit den langärmeligen, hinten zu schließenden Jacken!
97%!! Ich bin nicht zurechnungsfähig! ](*,) ](*,) :B-fly: :B-fly: :puppydogeyes: :puppydogeyes:
Die Axt im Haus kommt von oben.
Schlafende Hunde haben kurze Beine.
Ein blindes Huhn studiert nicht gern.
Morgenstund stinkt.
mehr? Sprichwortrekombinator!

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Yes We Gähn

Beitrag von Axel » Montag 14. September 2009, 14:59

Nach dem Schlafduell gestern Abend, ziwschen der FDJ-Kanzlerin Angela Merkel und dem Märchenonkel Frank-Walter Frankensteinmeier, den bürgerkriegsähnlichen Zuständen in Hamburg, sehnt sich der intelligente Rest der Bevölkerung, nach zukunftsorientierten Programmen und something else ...

http://sendables.jibjab.com/view/4YyA6S6Gf7V05HJ0

Demnächst Waffenpflicht im Forum! Bild

Eben, eben, würde man einen in die Klapse einliefern lassen, bei solchen Ansichten ... :ambulance6zx: :2x25kf: :flyele:

Fazit: Yes We Gähn ... Auf in eine intelligentere Zukunft!
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Mittwoch 16. September 2009, 12:44

Demokratie ... Stimmt, wenn, dann muss man auch alle amtlich zugelassenen Parteien zu Wort kommen lassen.

Leider dauerte es eine Weile, bis man den Jargon der Sprache dechiffrieren konnte, um die Botschaften und vor allem die Programmatik zu verstehen. Dazu kam, dass die russischen Molotowcocktails aufgrund der Finanzkrise Mangelware waren, sodass man sich mal 10 min aus dem Haus trauen konnte, um diesen Text zu veröffentlichen!



Kann ja keiner was dafür, dass das Wort Grenze eigentlich aus dem Slawischen stammt, Boots Englisch sind und Jeans ursprünglich aus Italien kommen.

Fazit: Ich bin einfach schlauer. Hatte schon in der Klasse 1 A eine 1 im Lesen, war der Beste in Allgemeinbildung und wählte dann doch Intelligenz!

:toothy1:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Bundestwagswahl

Beitrag von Axel » Montag 28. September 2009, 19:08

Da kann man sich als Anhänger der Kabarettistenkultur nicht mal 1 Tag ausruhen, da muss man schon wieder ran.

Siehe älterer Beitrag: Angelsächsisch for You

Deutschlands liebste Karikatur Dr. Guido Westerwelle, darf nun seit gestern auch amtlich durch den Kakao gezogen werden, da er ja nun wieder mit seiner Partei in der Bundespolitik mitmischen darf.

Langsam beschleicht mich das Gefühl, der Spiegel Online ist ein Fan dieses Threads und schreibt hier ab.

Link: Westerwelle lässt BBC-Reporter abblitzen

Da hat er ja auch irgendwo Recht oder? Schließlich darf man im saisonalen Bundesland Mallorca auch niemanden zumuten, Spanisch zu sprechen. Naja und Jürgen Drews auf Spanisch? Der hat ja Mexico auch nur auf Englisch hinbekommen. (dachte immer die sprechen dort Indianerisch ???) :-k



Das ist wie im Internet damals. Als Webmaster noch Machtwörter sprachen und vermeldeten "Diese Seite ist für den Internetexplorer 6.0 optimiert!" Wer nix sieht, hat Pech gehabt!

Warum nach dem W3C richten?

Da gabs doch mal dieses Smilie im Web, mit dem Schildchen: "Wer keine Ahnung hat, einfach mal die *Zensursulariert* halten!

Genauso sieht es auch aus: Bildungsdefizit (stand das nicht in den gelben Heftchen als Programm drin?), eingetauscht gegen Selbstbewusstsein!

Aber was legitim gewählt wurde, bleibt auch legitim! Auf 4 lustige Jahre, in denen Kabarettisten wieder was zu tun haben werden. Na wollten wir nicht Arbeitsplätze schaffen in der Krise?

Guten Tag! :hut:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Mara32
Tiger
Tiger
Beiträge: 409
Registriert: Montag 10. September 2007, 13:24

So sarkastisch kann man gar nicht mehr sein!

Beitrag von Mara32 » Mittwoch 30. September 2009, 13:13

Bisher hätten immer die Puristen die Oberhand behalten, die sich dem „reinen“ Karl May verpflichtet fühlen. Um die Verbindung zur heranwachsenden Generation nicht abreißen zu lassen, müsse man die Sprache modernisieren, so Grunert. „Der Stil ist nicht mehr zeitgemäß.“
Quelle: SZ-Online

Ach sooo, man muss den Wortschatz früherer Autoren verarmen, damit die heutige Jugend die Bücher überhaupt noch verstehen kann, denn deren Sprache ist ja schließlich nicht mehr so reichhaltig... Die "Boa ej, Alder"-Generation soll sich nur ja nicht mehr anstrengen, ihren Horizont zu erweitern... Deutschland, ein Land der Dichter und Denker - das war einmal, um mit den Gebrüdern Grimm zu sprechen. :evil:
Vielleicht sollte man Goethe und Schiller auch gleich einer "Renovierung" unterziehen, die liest ja sonst auch bald keiner mehr... :shock:
Die Axt im Haus kommt von oben.
Schlafende Hunde haben kurze Beine.
Ein blindes Huhn studiert nicht gern.
Morgenstund stinkt.
mehr? Sprichwortrekombinator!

Benutzeravatar
Cathy
Luchs
Luchs
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 14:03
Wohnort: Dübendorf
Schweiz

Re: So sarkastisch kann man gar nicht mehr sein!

Beitrag von Cathy » Donnerstag 1. Oktober 2009, 08:14

Mara32 hat geschrieben:Vielleicht sollte man Goethe und Schiller auch gleich einer "Renovierung" unterziehen, die liest ja sonst auch bald keiner mehr... :shock:
Und J.R.R. Tolkien auch gleich :roll:
Ehe Du über andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg

Benutzeravatar
Mara32
Tiger
Tiger
Beiträge: 409
Registriert: Montag 10. September 2007, 13:24

Re: So sarkastisch kann man gar nicht mehr sein!

Beitrag von Mara32 » Donnerstag 1. Oktober 2009, 14:05

Cathy hat geschrieben:..
Und J.R.R. Tolkien auch gleich :roll:
Zu spät, schon passiert. Es gibt eine richtig üble Übersetzung, in der Frodo von Sam als "Chef" angeredet wird - grauenhaft!!! :shock: :shock: :shock:
Die Axt im Haus kommt von oben.
Schlafende Hunde haben kurze Beine.
Ein blindes Huhn studiert nicht gern.
Morgenstund stinkt.
mehr? Sprichwortrekombinator!

Benutzeravatar
Cathy
Luchs
Luchs
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 14:03
Wohnort: Dübendorf
Schweiz

Beitrag von Cathy » Freitag 2. Oktober 2009, 08:28

Darf nicht wahr sein... übel, übel...

Wo bleibt da die alte Kultur der richtig schön geschriebenen Bücher
Ehe Du über andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg

Benutzeravatar
Mara32
Tiger
Tiger
Beiträge: 409
Registriert: Montag 10. September 2007, 13:24

Beitrag von Mara32 » Freitag 2. Oktober 2009, 10:05

Ich fürchte, es wird immer schlimmer. Ist nun mal so, wenn der Markt sich immer mehr an den Leuten orientiert, die (um es mal nett auszudrücken) ein wenig einfach gestrickt sind. Nicht dass diejenigen mal einen Anreiz bekommen, ihren Horizont zu erweitern, nein, es wird ihnen leichter gemacht, ihr "Niveau" zu halten... :evil: (statt es zu erhöhen) :twisted:
Die Axt im Haus kommt von oben.
Schlafende Hunde haben kurze Beine.
Ein blindes Huhn studiert nicht gern.
Morgenstund stinkt.
mehr? Sprichwortrekombinator!

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Freitag 2. Oktober 2009, 10:58

Da stimme ich dir komplett zu Mara. Leider werden Bücher oft nur noch zur Gewinnoptimierung, anstatt zu Bildungszwecken verwendet.
Ich erinnere mich da an meine Schulzeit, als man z.B. "Den Biberpelz" noch im Original lesen musste bzw. noch Wert auf die Originalität von Goethe und Schillers Werken gelegt wurde.

Es ist verständlich, dass man mit gewissen Schriften Probleme hat, diese zu verstehen. Aber eben das macht ja gerade den eigenen Antrieb aus, sich zu verbessern.
Dann brauch man sich nicht mehr wundern, wenn es oftmals an Eigeninitiative mangelt, etwas Eigenes im Leben auf die Beine zu stellen. Literatur ist nicht Alles, aber trägt meinem Verständnis nach einen nicht unwesentlichen Teil zur Formung des Charakters bei.
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Montag 12. April 2010, 22:18

"Thread könnte, geistigen Amtskollegen gefunden!"

http://www.drossmann.de/wordpress/

:rotfl: :hut: :thumbup:

[schild=4 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Sehr Genial[/schild]
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Mittwoch 26. Mai 2010, 22:52

Wunder gibt es immer wieder. Hier ein Video, rückwirkend zum Abschied vom hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch.



Und es gibt sie doch, die mystische Glaskugel! :lol2:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

The Aufschwung

Beitrag von Axel » Freitag 27. August 2010, 11:21

Aufschwung Öst - The Abschwank West (plausibel erklärt)

Schaut man (noch) TV, floriert die Wirtschaft. Der Dachs gefüttert, läuft mal in die Hand des Ernährers.

Do you erinnert?



Eine Weile ist vergangen und mittlerweile sehen die Prophezeitungen wie folgt aus ...

CDU & SPD = Der Kampf um Arrakis. Der Kampf um die absolute Mehrheit von sage und schreibe rund 30 % des Spice-Ertrages!
Linkspartei = Je nach saisonaler Arbeitslosenquote, variiert es um die 10 %
FDP = Da hatte wohl unser Außenminister das Lexikon vergessen und muss bangen, dass seine Partei in der nächsten Wahlperiode wieder mitspielen darf ... 4 %

Gewinner = wer Farbe bekennt ... DJ GRÜNer Schatz mit ca. 20 %

Punkt

Aber nichts ist dem Zufall überlassen. Warum ist das eigentlich alles so? Die Wirtschaft floriert und die Macht schwindet. :dontknow:

DARUM!!!



Aaaaalllllsooooo ... Nehmen wir mal an, sie schreiben 2 vernünftige, verständliche Sätze und verfassen ein Buch, dann erscheint ihre Lektüre in 10 Jahren, halbiert IN DER BILD!!!
Äußern sie diese 2 Sätze hingegen als Eingabe an die Regierung, so werden die Buchstaben wegzensursularisiert, landen im Papierkorb im Vorzimmer und bekommen die Gebühren in Rechnung gestellt.
Schreiben sie aber diese 2 Sätze in ein Internetforum, so verdoppelt sich nicht nur die Aufmerksamkeit um ein Doppeltes, sondern wächst mutmaßlich um ein dutzendfaches, proportional zum maximalen Intellektuellenindex des Intelligenzquotienten.

Fazit: Die goldene Regel der Mechanik greift auch hierbei. Je dümmer das Volk, umso mächtiger die Regierung und umgekehrt!

In diesem Sinne: Je später die Woche, umso näher das Wochenende! :hut:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast