Vorahnungen oder Instinkte?

Der philosophische Zirkel, bei dem über Sinn und Unsinn geredet wird.
Antworten
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Vorahnungen oder Instinkte?

Beitrag von Axel » Sonntag 24. Februar 2008, 07:01

Guten Morgähn!

Passend zum langen Sonntag, ein weitreichendes Thema. :D

Mir passierte es oft, dass ich bei bestimmten Dingen z.B. ein ungutes Gefühl hatte. Man konnte es nie definieren. Man bohrt sich in etwas rein und hat plötzlich Möglichkeiten vor Augen. Man denkt zuerst, man redet sich nur etwas ein und hat gerade eine schlechte Phase. Doch später treten spezielle Ereignisse tatsächlich ein. Man hatte Recht, obwohl man etwas nicht wissen konnte.

Sind es Vorahnungen, weil einen bestimmten Erfahrungswert hat. Gewisse logische Konsequenzen vorrausdenken kann. Oder sind es einfach nur irgendwelche Urinstinkte?

Beispiel: Bei einem Spaziergang kürzlich im Wald (:wink:) liefen 2 Schäferhunde frei herum. Noch weiter weg und man konnte nicht sehen, ob sie herrenlos waren oder nicht. Aus der Situation heraus, ohne es zu wissen wie es sein kann, verzog man sich ins Auto. Plötzlich war es Gewissheit, dass die Hunde herrenlos waren und planlos herumirrten. Wäre man nicht ins Auto gestiegen, hätte schlimmes passieren können.

Ich persönlich glaube eher an Instinkte. Für gewisse Situationen bekommt man aufgrund von Erfahrungen ein Gespür, welches im Unterbewußtsein verankert ist. Vielleicht gab es ja mal früher eine ähnliche Situation, mit ähnlichem Muster, welche man lange verdrängt hat.

Ich glaube am besten bekannt ist es in der Partnerschaft. Manchmal weiß man gar nichts, aber reicht förmlich das etwas nicht stimmt. Erklären kann man es sich nicht, aber meistens ist dann auch was dran.

Bei der heutigen Kommunalwahl habe ich diesmal gemischte Gefühle und bin mir instinktiv nicht sicher, ob wir nun nochmal den gleichen Bürgermeister bekommen.
Oder eben doch nur Vorahnung, gemacht aus dutzenden möglichen Ausgängen?

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Susee1982

Beitrag von Susee1982 » Sonntag 24. Februar 2008, 14:58

I
Zuletzt geändert von Susee1982 am Freitag 18. April 2008, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Sonntag 24. Februar 2008, 15:12

Oder glaubst du noch einen Zufall, dass wir uns kennenlernten?
Das wir uns wiederfanden war Zufall. Aber wir kennen uns schon lange. :wink:

Bei mir ist es oft, dass Mitmenschen mich ansprechen, ob alles noch in Ordnung ist und dann merke ich spätestens, es ist nicht alles im Lot.

In einer Partnerschaft kennt man ja den Menschen und wenn sich gewisse Schemen eingebürgert haben, fällt beim kleinsten Ungleichgewicht etwas auf. Kann nur von mir reden, hatte in dieser Frage bisher immer zu 99 echt. Das wie, wo, wann, ist erstmal Nebensache. Ich sage mal so, fremdgehexperten hatten bisher bei mir immer schlechte Karten. :P Nur ist es dann eine Frage, wann man etwas sagt und sich was auftstaut und es womöglich eskaliert. Manchmal will man es eben aus dem anderen Mnd hören und wartet ab. Aber das ist ne andere Geschichte.

Ich weiß nur das mich mal ein Hund gebissen hat bzw. mir jemand mit Federvieh solange auf den leim ging, dass ich da heute noch automatisch zurückschrecke. Sowas hat man dann einfach drin udn riecht es förmlich.

Nicht nur bei Katzen! *gg*
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Susee1982

Beitrag von Susee1982 » Sonntag 24. Februar 2008, 15:27

M
Zuletzt geändert von Susee1982 am Freitag 18. April 2008, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
Beiträge: 3642
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Sonntag 24. Februar 2008, 16:03

Achsoo, irgendwie schon komisch. Fast alle meiner guten Freundinnen hatten/haben immer denselben Namen. Und diese wiederum Freunde mit meinem. Ein Fluch? :D
Hm, irgendwie eine Störung in der Zeitlinie. Dann wären wir beim deja vu.

Im ernst, ist für mich reiner Zufall.
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron