kulturelle Events 2009

Hier stehen die Àlteren BeitrÀge
Benutzeravatar
Administrator
Direktor
Direktor
BeitrÀge: 296
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2004, 01:03
Wohnort: Mitteldeutschland
Kontaktdaten:
Deutschland

Veranstaltungen in Querfurt 2009

Beitrag von Administrator » Freitag 2. Januar 2009, 00:19

Das neue Jahr hat begonnen. Wenn in unserer Stadt etwas veranstaltet wird, so knallt es einfach hier rein. :wink:
Support Eselsstieg Forum

Kontaktformular Eselsstieg Forum

Benutzeravatar
Administrator
Direktor
Direktor
BeitrÀge: 296
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2004, 01:03
Wohnort: Mitteldeutschland
Kontaktdaten:
Deutschland

kulturelle Events 2009

Beitrag von Administrator » Freitag 2. Januar 2009, 00:21

Habt ihr Tipps zu kulturellen Highlights, welche weitab vom ES stattfinden, immer her damit. Egal ob Nordpol oder SĂŒdpol ... :wink:
Support Eselsstieg Forum

Kontaktformular Eselsstieg Forum

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Montag 5. Januar 2009, 14:15

Was: Gastspiel des Dresdner Kabaretts "Die Herkuleskeule" mit "Der Letzte macht das Licht an"

Wo: Hotel zum Goldenen Stern

Kartenvorverkauf: ebenda

Quelle: http://www.herkuleskeule.de/index.htm

Hier eine Aufzeichnung aus alten Tagen ... "Berufsberatung in der DDR" :lol2:

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=AgRzbc6oKEM[/youtube]

P.S.: Hab noch einen Sketch auf LP ... "Bahnhof Dresden Friedrichstadt ... Der Wein lÀuft aus ... Ich möchte den Kollegen meinen Dank aussprechen => Das geht doch nicht, die sind alle besoffen" :lol:

Fazit: Pflicht dahin zu gehen. 8)
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Mittwoch 14. Januar 2009, 07:24

Blitz1980 hat geschrieben:Endlich ist es so weit....nach 9 Jahren langen Wartens.....
Wanstock 2009....vom 24. bis 25. Juli!!!!

Quelle: viewtopic.php?p=4187#4187
Ort: Wansleben am See
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Cathy
Luchs
Luchs
BeitrÀge: 476
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 14:03
Wohnort: DĂŒbendorf
Schweiz

Beitrag von Cathy » Mittwoch 14. Januar 2009, 18:43

Hmm nun erklÀrt mal was da alles so abgeht ;) ich finde nÀmlich nix im Internet, nur das es in der nÀhe von Halle sein muss
Ehe Du ĂŒber andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Donnerstag 15. Januar 2009, 07:18

Cathy hat geschrieben:Hmm nun erklÀrt mal was da alles so abgeht ;) ich finde nÀmlich nix im Internet, nur das es in der nÀhe von Halle sein muss
Ich versuche mal was vom Spirit von Wanstock rĂŒberzubringen. Kann man aber am Ende nicht wirklich beschreiben, sondern muss es erleben.

Dazu erstmal ein Àlterer Artikel aus dem Jahre 2000 ...
Obwohl die DDR-Kult-Band MANOS an jenem Wochenende bereits ihr 16jĂ€hriges Bestehen feierlich beging, hab ich persönlich sie erst beim diesjĂ€hrigen With Full Force Festival kennen gelernt. Und war sofort hin und weg! Es gab also kein langes Zögern: Auf zur MANOS-Party!!! Zumal auch noch einige andere fĂŒr mich hochkarĂ€tige Bands dort spielten. Als wir im abendlichen DĂ€mmerlicht des Freitags vor Ort anlangten, bot sich uns ein gar idyllischer Anblick: die Fete stieg in einem niedlichen kleinen Tal rings um einen kleinen See herum, auf den Anhöhen fanden sich Weizen- und Sonnenblumenfelder, und ganz in der NĂ€he ragte ein beeindruckend imposanter Geröllberg aus der Halleschen Industrielandschaft heraus. Ich hörte gar von einem Fitnessfanatiker (?!?!?), der am Sonnabendmorgen dieses UngetĂŒm bestiegen hatte. Die meisten PartygĂ€ste hatten aber Besseres zu tun: Mucke gucken! Wegen der spĂ€ten Anreise verpassten wir am Freitag ganz klassisch A.T.C. und CEREBROCIDE, und vor allem um letztere tat es mir richtig dolle leid. DAYS OF GRACE, SOMNIFERE und die allseits bekannten und beliebten APOKALYPTISCHEN REITER gaben sich ebenfalls die Ehre. Den Sonnabend eröffnete eine brasilianische (?) Band, deren Name sich meiner Kenntnis entzieht, aber jedenfalls war die SĂ€ngerin ein echter Blickfang, und das nicht nur wegen ihrer knallroten KniestrĂŒmpfe. Auf TRIP AT THE BRAIN, GRUNT, N.P.C. und PUNISHABLE ACT hĂ€tte ich glatt verzichten können, da mir das alles nicht so zusagte, aber auch diese Mucker fanden ihr Publikum. VERSTÄRKERTOD war’n cool! Völlig krank, absolut abgefahren. Der SĂ€nger ĂŒbernahm ĂŒbrigens das ganze Wochenende lang die Ansagen auf der BĂŒhne, und am Freitagabend hatte ich ein lustiges GesprĂ€ch mit ihm - der Typ hat echt einen an der Waffel... Respekt! Die MALEDICTIVE PIGS hab ich leider verpasst, aber VIU DRAKH... !!! Meine GĂŒte, die werden immer besser! ORTH kamen ebenfalls gut, aber mal ehrlich, eigentlich warteten doch alle nur auf - MANOS!!! Es war schon ungefĂ€hr Mitternacht (ich bin zeitlos glĂŒcklich und deswegen nicht im Besitz einer Uhr), als die Show begann. ZunĂ€chst mit LÖWENHERZ, dem MANOS-VorlĂ€ufer, und zwar in Urbesetzung! Geiiiil! Man holte auch noch andere Leute auf die BĂŒhne, die wohl alle mal bei LÖWENHERZ und/oder MANOS gezockt haben, wie gesagt, ich kenn mich in der Bandgeschichte nicht so aus... Als die Zeit endlich reif war fĂŒr die aktuellen MANOS-Members, musste man erstmal eeeeewig auf Eule warten. Wo der dann schlussendlich herkam und warum er die vielen lauten „Euleeeeeee!!!!!“-Rufe nicht gehört bzw. ignoriert hat - keine Ahnung... MANOS haben gnadenlos abgerĂ€umt. Da ich keine Uhr hab, weiß ich auch nicht, wie lange sie gespielt haben, aber ich denke, so um die drei Stunden ist nicht ĂŒbertrieben... Selten hab ich einen derart chaotischen Moshpit gesehen. Die Lieblingssportart der MANOS-Freaks muss ĂŒbrigens Extrem-Stagediving sein. Was fĂŒr KnochenbrechersprĂŒnge!!! Irre! Ob sich jemand ernsthaft verletzt hat, ist mir nicht bekannt, aber es wĂŒrde mich glatt wundern, wenn dem nicht so sein sollte... StĂ€ndig war die BĂŒhne ĂŒberfĂŒllt mit betrunkenen Langhaarigen, die nach LeibeskrĂ€ften mitsangen - oder es zumindest versuchten. Die Security bestand aus netten Menschen mit selbstgemalten ABV-T-Shirts und verdienten diese Bezeichnung eigentlich kaum - das ist ein Kompliment! Der Spaß kam natĂŒrlich auf der BĂŒhne auch nicht zu kurz. Mann O Mann, was haben wir uns die BĂ€uche gehalten vor Lachen...

Tja, was gibt’s sonst noch so zu sagen? Die illustre Schar der GĂ€ste setzte sich zusammen aus den verschiedensten Individuen: Metaller, Punks, Hardcoreler, Stinos, VIPs.... ca. eine Million MANOS-Fanclubs waren angereist sowie die Leute von Morbid Records und Cudgel (GrĂŒĂŸe an Jens, und ĂŒbrigens: die Deranged-Platte is geil!), und auch Bogo, Z & Konsorten vom With Full Force-Team beglĂŒckten mit ihrer Anwesenheit.
Ansonsten war das Wochenende regiert von NĂ€sse und KĂ€lte. Am Sonnabendmorgen hat’s geregnet, am Nachmittag ging dann noch mal ein derartiger Schauer runter, dass keiner mehr so richtig trocken war. Auch von inne nich, aber das lag dann nich am Regen... Was soll’s, schließlich waren wir ja nicht zum VergnĂŒgen da ! :-) Kalt war die Luft, und das Bier schien gerade erst frisch aufgetaut gewesen zu sein. Dementsprechend proppenvoll waren die Dixis... DafĂŒr haben wir alle keinen Eintritt bezahlt, 0,3l PĂŒls fĂŒr ‘ne Markfuffzsch gehen ebenso voll in Ordnung.
Geile, geile Party! Wann und wo is die nÀxte?!?!?

Quelle: http://www.hellborn-metalradio.de/index ... &Itemid=60
persönlicher Versuch einer ErklÀrung dieses "Spirits"

GrundsĂ€tzlich stört mich immer der Bezug zu DDR Zeiten. Jeder der damals der Metalmusik frönte weiss, dass die damls nicht wirklich gern gesehen wurde und sehr oft auch in der AusfĂŒhrung behindert wurde. Meist staatlich in die Ecke gedrĂ€ngt und eher eine Untergrundbewegung, welche aber immer schon völlig unpolitisch war. Im Vordergrund steht der Spaß und nicht selten auch Ironie, um gewisse ernsthafte Themen zum Ausdruck zu bringen.

Was ist Wanstock und wo genau liegt das?

Wanstock ist eine Wortschöpfung aus Woodstock und dem kleinem Dörfchen Wansleben am See, welches nicht weit von Halle entfernt liegt. (See = http://de.wikipedia.org/wiki/Salziger_See )
Die Location ist unweit von Wansleben im Erlengrund. Das sind kleine HĂŒgel, HĂ€nge und am tiefsten Punkt kleinere Teiche. Die Formationen der Natur bieten sich wohl dort ideal fĂŒr Partys im Naturstyle an und wurde schon immer fĂŒr "wilde" Partys gern genutzt.

Mit Woodstock assozieren viele sicherlich oft Nacktheit und Hippies. Das hat mit Wanstock nicht wirklich was gemeinsam, sondern ist eher eine ironische Anspielung auf das allgemeine Ambiente des Festes. Es geht grundlegend um den zelebrierten Geburtstag der Band MANOS. Daran nehmen dann auch teils bekannte, befreundete Bands teil.

Allgemein gesagt ist es schon eine Veranstaltung, welche regulÀr bei den Behörden angemeldet und auch von diesen abgesichert wird, wie jedes andere Event auch.

FĂŒr Außenstehende mag es wohl oft wie ein Ausflug eines Irrenhauses aussehen. Überall diese langhaarigen Gestalten, teils torkelnd, gröhlend durch die Botanik laufend.
Nun, am Ende kann man zu jedem Konzert gehen, oder auch heimische Geburtstagsfeiern anschauen, man wird immer Alkohol finden, welcher aber nicht wirklich im Vordergrund steht und eher eine gesellschaftliche Begleiterscheinung ist, wie ĂŒberall!

Am Ende fasziniert mich persönlich generell an diesen Events der soziale Charakter. Auf die Mehrheit bezogen kennt man alle, obwohl man keinen kennt. Total unkompliziert, komplett gewaltfrei und ebenfalls haben ethnische HerkĂŒnfte dabei nichts zu suchen. Es ist halt egal wer woher kommt, was er fĂŒr ein Leben hat etc.

Mal ein paar Erlebnisse aus meinem Kopf kram und als Beispele auffĂŒhr ...

1) hatte gerade dort auch erlebt, dass "Teens" ihre Eltern mitbrachten, damit sie auch mal sehen, was ihre Kinder so interessiert. NatĂŒrlich schĂŒttelten wohl die meisten ihren Kopf, weil die Musik ja keine Musik ist und grausam laut alles gebrĂŒllt wird. Aber man zeigte Interesse um sich in erster Linie zu informieren und kam so ins GesprĂ€ch. Ganz spontan halt, ohne auch nur einen Namen zu kennen unterhielt man sich. So erfuhr man dann auch wie jene frĂŒher ihre Jugend verbracht haben und es vom Prinzip her ja auch nicht anders war ...

2) Haste mal ne Kippe? Haste mal Feuer? Haste mal ... geben und nehmen, wenn mal "Not am Mann" ist. Es juckt doch niemanden ob ich X gerade 2 Kippen gegeben habe und ich Z nur 1 ... wie es eben gerade so passiert.

3) Axel zuviel getankt und das Zelt nicht mehr gefunden im Dunkeln. Kann sich jetzt jeder denken was er will ... bei mir ist noch Platz im Zelt dachte sich wohl ne junge Dame und so wachte der böse Axel am nĂ€chsten Morgen in nem fremden Zelt auf. Solche kleinen Gesten sind einfach Standart, was man andersrum auch so machen wĂŒrde, ohne Hintergedanken zu haben.

Klar wird immer hier und da viel reininterpretiert. Es gibt immer Einzelpersonen, die sich gewisse UmstĂ€nde wohl zunutze machen und zielgerichtet auf was zugehen. Aber das findet man ĂŒberall in der Gesellschaft, das Syndrom von MitlĂ€ufern und Anpassern. *g*

Gesellschaftlich gesehen ein Topf der Subkulturen, welche eben "Friede - Freude - Eierkuchen" an diesen Tagen praktizieren.

Wer meint es handelt sich bei dieser Art von Events von Kindern von der Straße usw. ist schlichtweg desinformiert. Wenn man nur mal MANOS rauspickt, so hat ein ehemaliges Bandmitglied mittlerweile die DoktorwĂŒrde erlangt und ist auch nur ein Mensch wie du und ich. :wink:

Allgemeines Drumherum

Ob es dieses Jahr wieder so ist, weiß ich nicht. Es war eigentlich immer so, dass z.B. die GetrĂ€nke zum Einkaufspreis wieder verkauft wurden, um das Partyambiente zu unterstreichen und lediglich die Kosten fĂŒr den Aufwand wieder reinzubekomen.
Es gibt auch viele freiwillige Helfer in Form von OrdnungshĂŒtern auf den zugewiesenen ParkplĂ€tzen, Absicherungen falls doch mal jemand orientierungslos durch die Landschaft lĂ€uft, oder eben halt doch mal diverse Störenfriede aufkreuzen und die gute Laune vermiesen wollen.
Übernachtet wird natĂŒrlich regulĂ€r im Zelt oder halt im Wohnwagen.

Fazit: Wer mitmacht ist dabei und wer keine Lust hat nicht. Beides ist weder gut noch schlecht. Willkommen ist grundsÀtzlich jeder friedfertige Mensch. Egal ob 18 oder 80! Akzeptanz ist gut, Toleranz ist besser! :wink:
Du und ich, Ich und du, er sie es ... am Ende sind es auch nur stinknormale Menschen, die wie jeder andere auch ihren Alltag bewĂ€ltigen, ihrer Arbeit doer ihren Problemen nachgehen, sich um Kinder nd Familie kĂŒmmern ...

Ich meine ich wĂŒrde mich selbst nicht wirklich als typischen Metalfan bezeichnen, da ich mittlerweile weitaus vielschichtiger Musik höre, als noch vor 10 Jahren. Das Ă€ndert aber im Endeffekt nichts an der Einstellung zum Leben untereinander.

Soo, ich hoffe es ist einigermaßen wertfrei angekommen, ohne jemanden dieses Ambiente aufdonnern zu wollen.
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Samstag 17. Januar 2009, 11:53

Was: Joe Eimer und die Skrupellosen

Wo: Mensa Merseburg

Wann: HEUTE

Quelle: http://www.tth-online.de/content/blogcategory/1/33/

Infos zur Mensa Merseburg: http://www.studentenwerk-halle.de/index ... 2021000061
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Mittwoch 28. Januar 2009, 17:09

Axel hat geschrieben:
Blitz1980 hat geschrieben:Endlich ist es so weit....nach 9 Jahren langen Wartens.....
Wanstock 2009....vom 24. bis 25. Juli!!!!

Quelle: viewtopic.php?p=4187#4187
Ort: Wansleben am See
Nun noch der Text aus dem offiziellen Newsletter dazu
www.manos.de hat geschrieben:Am 24./25. Juli 2009 feiern wir unsere Geburtstagsparty - besser bekannt als "Wanstock" - zwischen Wansleben und Teutschenthal im Erlengrund. Wir laden Euch alle dazu herzlich ein! Eintritt ist frei - Ihr könnt zelten - Wir feiern mit vielen anderen Bands sowie unserer Urbesetzung "Löwenherz".

Quelle: http://www.manos.de/component/option,co ... ,44/id,12/
Also "Löwenherz" ist defintiv dabei! :glasses7:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Cathy
Luchs
Luchs
BeitrÀge: 476
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 14:03
Wohnort: DĂŒbendorf
Schweiz

Beitrag von Cathy » Mittwoch 28. Januar 2009, 18:26

:director: irgendwie muss ich mir dies einrichten, an diesen Tagen frei zu bekommen und dann :rennrad:



ich komme :pfiff:
Ehe Du ĂŒber andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Mittwoch 28. Januar 2009, 20:17

:shock: :?: =D> :blob5: :evil50: :headbang: :hello1:

[schild=4 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Cathy Rulez[/schild]
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Samstag 7. Februar 2009, 01:37

Axel hat geschrieben:Was: Gastspiel des Dresdner Kabaretts "Die Herkuleskeule" mit "Der Letzte macht das Licht an"

Wo: Hotel zum Goldenen Stern

Kartenvorverkauf: ebenda

Quelle: http://www.herkuleskeule.de/index.htm

Hier eine Aufzeichnung aus alten Tagen ... "Berufsberatung in der DDR" :lol2:

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=AgRzbc6oKEM[/youtube]

P.S.: Hab noch einen Sketch auf LP ... "Bahnhof Dresden Friedrichstadt ... Der Wein lÀuft aus ... Ich möchte den Kollegen meinen Dank aussprechen => Das geht doch nicht, die sind alle besoffen" :lol:

Fazit: Pflicht dahin zu gehen. 8)
Mit dabei war auch der jĂŒngste Solokabarettist Deutschlands und keineswegs schlechter als die Großen. Vor allem als Edmund Stoiber war er einfach Klasse! 8)

YouTube Channel dazu: http://www.youtube.com/user/knabarett
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Dienstag 10. Februar 2009, 15:37

Auch Querfurt bleibt vom Karneval nicht verschont.

Morgen 11 Uhr auf dem Querfurter Marktplatz findet eine große Polonaise statt.

Dabei ist das MDR Fernsehen und die Sendung Mach Dich Ran
[img]http://smilies.sofrayt.com/^/_950/ole.gif[/img]

Quelle: Funkwagen vom Querfurter Carnevalsclub
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Mittwoch 11. Februar 2009, 18:04

[marq=right]Eilmeldung[/marq]

Wo: Arche Nebra in Wangen

Was: Vortrag ĂŒber die Burgwallanlage in Wangen

Eintritt: 2 €

Parkmöglichkeiten: nach eienm Telefonat, darf man bis hoch zum Museum fahren

Beginn: HEUTE 19. 30 Uhr

Quelle: http://www.himmelsscheibe-erleben.de/ve ... bruar_2009
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Donnerstag 12. Februar 2009, 00:45

Axel hat geschrieben:Wo: Arche Nebra in Wangen

Was: Vortrag ĂŒber die Burgwallanlage in Wangen
NĂ€chster Vortrag

Wo: Arche Nebra

Wann: 11.03.09 - Beginn 19.30 uhr

Thema: Erfurt — Halle/Leipzig — Grabungen an der Eisenbahn-Neubaustrecke

Quelle: http://www.himmelsscheibe-erleben.de/ve ... maerz_2009
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
BeitrÀge: 3637
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 14:37
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Kontaktdaten:
Deutschland

Beitrag von Axel » Montag 2. MĂ€rz 2009, 17:49

Was: HANS SÖLLNER
AUF TOUR 2009
mit kleiner BAYAMAN'SISSDEM Besetzung

Wo + Wann?
... 07.03.09 D - 99084 Erfurt / Gewerkschaftshaus**
Tickets unter: http://www.eventim.de - http://www.pop-ludwig.de
08.03.09 D - 04109 Leipzig / Moritzbastei**
Tickets unter http://www.moritzbastei.de
09.03.09 D - 39108 Magdeburg / Oli-Lichtspiele**
Tickets unter: http://www.eventim.de
13.03.09 D - 08371 Glauchau / Alte Spinnerei**
Tickets unter: http://www.eventim.de - http://www.altespinnerei.de
14.03.09 D - 01097 Dresden / Alter Schlachthof**
Tickets unter: http://www.eventim.de - http://www.alter-schlachthof.de ...

Quelle: http://www.soellner-hans.de/
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast