Alltagsklatsch

Kleinere & Größere Plaudereien

Alltagsklatsch

Beitragvon Axel » 05.09.2007, 09:33

Moin Moin!

Habt ihr was aus eurem Alltag mitzuteilen, dann postet doch einfach hier. :wink:

Derzeit geht es mir nicht so besonders. Ich habe dauernd Niesanfälle und friere. Aber gegen solche Kleinigkeiten gibt es Mittelchen und es ist kein Grund nichts zu tun. Ich bin eh der Typ, der immer irgendwie was zu tun haben muss, sonst wird mir langweilig und ich werde unausstehlich. :)

Am Wochenende ist mal wieder Oldienacht. Zu 90 % werde ich hingehen. Treffpunkt wie immer bei sowas bei guten Freunden und dann geht es los. Ist ja sonst selten was vernünftiges los in der Provinz und man kommt so mal wieder unter die Leute, was sehr wichtig ist.

Auf die Woche ...

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Thora » 08.09.2007, 05:52

Guten Morgen zusammen... 8)

Nach dem teilweise misslungenen Sommer ist es kein Wunder, wenn man zu Beginn des Herbstes schon erkältet ist. Mir geht es da nicht anders und bin doch trotzdem froh, dass die heißeste Zeit vorbei und die Luft und die Nächte ein klein wenig frischer sind. Wenn man wie ich, mitten in der Großstadt wohnt, ist das sicher verständlich.

Doch ich hoffe natürlich noch auf einen richtig schönen goldenen Herbst, der uns ein klein wenig mit den nassen und kühlen Sommertagen versöhnt und dafür sorgt, dass wir uns viel an der frischen Luft aufhalten können, statt durch regennasse Fensterscheiben zu schauen. :D

In diesem Sinne...Euch allen einen schönen Tag und recht viel Spaß bei der Oldienacht, Axel!

Gruß Thora
Benutzeravatar
Thora
Huhn
Huhn
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.05.2005, 14:50

Beitragvon Axel » 08.09.2007, 08:59

Guten Morgen!

Mir geht es derzeit ähnlich. Als ich heute morgen aufwachte, fing es mit einem Druck im Kopf an. Dann musste ich niesen und nun habe ich ein Kratzen im Hals. Wenn ich mich nicht genau kennen würde ... eigentlich fangen meine Erkältungsbeschwerden oft erst im November an. Aber wenn ich mich mal nach links drehe und aus dem Fenster schaue, sieht es ja auch so aus.
Aber eine Erkältung ist ja was normales und kein Grund zu resignieren. Unangenehm, aber durch Hausmittelchen schnell heilbar.
/me fühlt mich Thora :wink:

Ich hoffe mal das Wetter wird nicht ganz so grausam heute Abend. Aber dafür wird es ja mit Musik, netten Menschen und Musik belohnt.

Wir haben ja eine Art Stadtfernsehen bei uns. Dort kann man immer Bilder von den aktuellen Geschehnissen nachschauen. Oder eben auch im Internet ansehen.
http://www.querfurter-infokanal.de
Prima Sache wie ich finde und so verpasst man nichts. 8)

In diesem Sinne wünsche ich ein schönes Wochenende.

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Thora » 08.09.2007, 20:38

Hallo Axel,

eine bunte Seite ist der Infokanal, gemacht von Menschen für Menschen. Und von der Oldienacht im Schießgraben wird es sicher auch noch Bilder geben? 8)

Gruß Thora
Benutzeravatar
Thora
Huhn
Huhn
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.05.2005, 14:50

Beitragvon Axel » 09.09.2007, 11:35

Moin Moin!

Ich denke schon, es wird dann dort auch Bilder geben. Um mir ein längeres Posting zu sparen. Den kleinen spontanen Bericht dazu, habe ich heute morgen, gleich nach dem Aufstehen verfasst und ist hier nachlesbar.

Ansonsten ... meine Erkältung hat sich nicht gebessert und nun in eine Bronchitis umgewandelt. Da ich ja ein Raucher aus Leidenschaft bin, fällt es mir schwer mal weniger zu inhalieren. :D

Aber es geht ja nicht anders, sonst huste ich noch mehr.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag, bei hoffentlich relativ schönem Wetter. :wink:

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Thora » 09.09.2007, 21:00

Hallo Axel,

na, da wirst Du wohl oder übel doch etwa weniger rauchen müssen (habe Dich aber noch nie rauchen sehen...habs wohl verpasst :lol: ).

Mit einer Bronchitis ist nicht zu spaßen und Du wirst viel warme Getränke brauchen, Husten-und Schleimlöser und Dich gut warmhalten müssen, sonst wird das schnell chronisch. :roll:

Ich wünsche Dir gute Besserung!

Gruß Thora

P.S. Habe Deinen netten Erlebnisbericht von der gelungenen Oldie nacht gelesen... 8)
Benutzeravatar
Thora
Huhn
Huhn
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.05.2005, 14:50

Beitragvon Axel » 09.09.2007, 22:55

Normalerweise bin ich von Natur aus ein Mensch mit Vernunft und Gewissen. Aber beim Rauchen setzt bei mir das alles aus. :)
Normalerweise dürfte ich gar nicht rauchen, da ich von Geburt an verengte Bronchen habe. Hab ich mütterlicherseits geerbt.

Aber der Konsum sinkt dann automatisch, wenn man nur noch husten muß. Die natürlichen Hausmittelchen wie Tee oder Dampfbad sind sowieso meine Favoriten und am effektivsten.
/me ist nicht so der Freund von chemischen Substanzen in Arzneimitteln

Danke für die Wünsche und den Blogeintrag! :wink:

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

7 auf einem Streich?

Beitragvon Axel » 11.09.2007, 17:13

Moin Moin!

Nicht das ich nichts besseres zu tun habe, aber ich habe eben sage und schreibe 7 Fliegen an meinem PC gezählt! Leider habe ich es nicht geschafft, diese auf einem Streich zu erledigen. :roll:

Gruß
Axel der sich wie beim tapferen Schneiderlein vorkommt
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Axel » 13.09.2007, 17:59

Die Fliegenplage erinnert mich an einen uralten Sketch ...

http://thr.gmxhome.de/hepr/mucke.htm

So einfach gehts manchmal eben. :D


Diese Gespräche kommen mir irgendwie bekannt vor.


Soo, nachdem ich die Woche mal etwas wild gelebt habe, werde ich ab nächste Woche wieder zu geregelten Zeiten etwas tun. Schluß mit mit bis in die Puppen aufbleiben und morgens länger schlafen. Ist ja zu "Erholungszwecken" mal ganz nett, aber auf Dauer nicht gut.

Morgen gehts mal ein bißchen arbeiten. Die Wohnung von der Schwiegeroma eines Kumpels muß geräumt werden. Wir müssen die Deckenplatten abreißen. Aber guten Freunden kann man doch keine Bitte abschlagen.

/me sucht schonmal alte Klamotten zusammen und werkelt los :pfiff:

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Axel » 14.09.2007, 13:01

Axel hat geschrieben:Morgen gehts mal ein bißchen arbeiten. Die Wohnung von der Schwiegeroma eines Kumpels muß geräumt werden. Wir müssen die Deckenplatten abreißen. Aber guten Freunden kann man doch keine Bitte abschlagen.

Nun erst Morgen, da es sich verschoben hatte, aufgrund seiner Arbeitszeiten. Naja, ist ja nicht schlimm und ich renne ja nicht weg.

Endlich ist mal wieder schönes Wetter und warm ist es auch. Ich hoffe es bleibt noch eine Weile so, damit ich mal wieder mit der Cam durch die Gegend ziehen kann, um ein paar Impressionen einzufangen.

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Cathy » 14.09.2007, 16:30

Schule wurde Heute abgebrochen, da eine Kollegin eine Thrombose machte. Erschreckend ist sie doch erst 23 Jahre und hat Zuhause einen 1 1/2 jährigen Sohn.

Wie es ausgeht weiss ich nicht, ich weiss nur das sie heute haascharf am tode vorbei ging. Ich wünsche mir auch, dass ich sie bald wieder sehen werde. Und dass sie alles übersteht.
Ehe Du über andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg
Benutzeravatar
Cathy
Tierpfleger
Tierpfleger
 
Beiträge: 476
Registriert: 09.09.2007, 14:03
Wohnort: Dübendorf

Switzerland

Beitragvon Axel » 14.09.2007, 17:05

Das Alter schützt niemanden Cathy. Ich kannte jemanden, der hatte mit Anfang 20 einen Herzinfarkt und war 1) kerngesund und 2)durchtrainiert.

Tut mir leid für dich Cathy und ich kann es fühlen was du schreibst. Die Hoffnung stirbt aber zuletzt und wenn man nicht aufgibt, geht es immer weiter.

Thrombose kenne ich von meiner Tante. Sie konnte damit leider nicht lange im Krankenhause bleiben, weil sie selbständig ist und es sich einfach nicht leisten konnte. So hart wie es war, es ging auch da weiter. :wink:

Also dann, Gute Besserung von Unbekannt! :wink:

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Axel » 19.09.2007, 12:23

Haben wir eigentlich schon Frühling, oder warum bin ich derzeit so kreativ? 1000 Ideen und Einfälle ... komme kaum noch nach allem nachzugehen.

Wenn ich so manches aufschreiben würde, hätte ich längst ein Buch fertig.
/me leidet u.a. an Schreibwut. :lol:

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Cathy » 19.09.2007, 20:01

Also echt Axel, gib mir ein bischen davon ab.....

Noch was, die Kollegin kam frischgföhlich Montags wieder zur Schule, sie hätte ne Lungenembolie, es würde aber nix ausmachen, denn durch die Blutverdünner würde der "verfliegen". ich versteh die echt nicht.... hätte ich so was, würde ich liegen bleiben bis alles wieder gut ist, denn der Thrombus könnte auch ins Herz wandern. :roll:
Ehe Du über andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg
Benutzeravatar
Cathy
Tierpfleger
Tierpfleger
 
Beiträge: 476
Registriert: 09.09.2007, 14:03
Wohnort: Dübendorf

Switzerland

Beitragvon Axel » 20.09.2007, 00:18

Ich bin es ja gewohnt mit dem kreativ sein. Letzte Nacht wurde ich wach und mir fiel eine Melodie für ein Lied ein. :roll:
Dann am Morgen plötzlich einfach so Texte usw.
Das Problem bei Liedern ist dann oft, es sind nicht nur Bruchstücke ... es wird dann aber auch immer was. Oft gelingt dann was, was auf den ersten Blick toll klingt. Sowas kann einem aber auch erschlagen. 5-6 h Schlaf, kaum was Essen und dann 100 % etwas tun. Kann man schlecht beschreiben diese Zustände, aber auf Dauer ist es dann doch eher belastend, auch wenn es postivie Impulse sind. Ich gebe gern was ab davon. :)

Thormbose ... Genauso war es bei meiner Tante bzw. musste sie ja dann auch von sich aus. Ich verstehe auch nicht, warum man dann so schnell wieder ran muß und es bagatellisiert wird, wenn es doch so gefährlich ist? :shock:

Gruß
Axel
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3624
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Nächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron