Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Kleinere & Größere Plaudereien

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Beitragvon Axel » 15.05.2012, 10:34

Moin Moin!

Manchmal können noch so kleine Hinweise helfen, Straftaten aufzuklären, oder Menschen (in Not) wiederzufinden. Im Optimalfall durch Öffentlichkeitsarbeit sogar verhindern.

Aktuell ...

MDR Sachsen-Anhalt hat geschrieben:MDR-Hörer helfen mit bei Suche nach gestohlenen Therapiepferden

Hunderte Hörer von MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT haben sich an der Suche nach zwei gestohlenen Therapiepferden beteiligt. Die Tiere gehören einer schwerbehinderten 32-jährigen Frau aus Sommersdorf in der Börde.

Fotos der gestohlenen Tiere wurden über das soziale Netzwerk Facebook mehrere Tausend Mal weiterverbreitet und über 100 Mal kommentiert. Einige Benutzer haben bereits ähnlich aussehende Tiere in ihrer Umgebung gemeldet. Beide Pferde waren am Donnerstagnachmittag von der Koppel in Sommersdorf gestohlen worden.

Der Vater der jungen Frau bat die Täter mehrmals, die Haflinger-Stute und den Wallach zurückzugeben. Die Tiere würden der jungen Frau Lebensmut geben, auch die Gleichgewichtsstörungen der Schwerbehinderten verbesserten sich mit den Tieren. Den Angaben des Vaters zufolge ist die Koppel der Pferde in der Vergangenheit mehrmals von Unbekannten geöffnet worden. An die Diebe appellierte er, die Tiere müssten lediglich an den Rand von Sommersdorf zurückgebracht werden, sie würden den Weg zur Koppel alleine finden.

Quelle: MDR Sachsen-Anhalt
Zuletzt geändert von Axel am 10.08.2014, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Wanderlust30 » 31.08.2012, 16:53

Oh Gott...
Wanderlust30
Küken
Küken
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.08.2012, 13:54

Re: Die Polizei bittet um Mithilfe

Beitragvon Axel » 13.02.2014, 20:12

Ich stelle es bewusst NICHT ins FSK Unterforum, trotz Foto ...

Einige hatten es bestimmt schon bundesweit aus den Medien gehört, gelesen. In Halle wurde vermutlich eine junge Frau ermordet.

Siehe: http://www.hallanzeiger.de/polizeimeldu ... tm?seite=1

Wer kann Hinweise zur Identität der Frau geben?
Wer hat sie vor dem Zeitpunkt ihres Auffindens gesehen oder kann Angaben zu ihrem bisherigen Aufenthaltsort machen?


Mittlerweile gibt es erste Hinweise bezüglich der Toten.

Siehe: http://www.hallanzeiger.de/polizeimeldu ... tm?seite=1

Wer kann Angaben zu der toten Frau machen?
Wer hat die Frau vor dem 07.02.2014 noch gesehen bzw. hatte Kontakt zu ihr?


Für mögliche Hinweise bitte die entsprechenden Telefonnummern auf der verlinkten Seite anrufen.

Den Polizeiangaben zufolge, handelt es sich womöglich um eine Studentin.
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Re: Die Polizei bittet um Mithilfe

Beitragvon Axel » 15.02.2014, 20:22

Axel hat geschrieben:Ich stelle es bewusst NICHT ins FSK Unterforum, trotz Foto ...

Einige hatten es bestimmt schon bundesweit aus den Medien gehört, gelesen. In Halle wurde vermutlich eine junge Frau ermordet.

Siehe: http://www.hallanzeiger.de/polizeimeldu ... tm?seite=1

Wer kann Hinweise zur Identität der Frau geben?
Wer hat sie vor dem Zeitpunkt ihres Auffindens gesehen oder kann Angaben zu ihrem bisherigen Aufenthaltsort machen?


Mittlerweile gibt es erste Hinweise bezüglich der Toten.

Siehe: http://www.hallanzeiger.de/polizeimeldu ... tm?seite=1

Wer kann Angaben zu der toten Frau machen?
Wer hat die Frau vor dem 07.02.2014 noch gesehen bzw. hatte Kontakt zu ihr?


Für mögliche Hinweise bitte die entsprechenden Telefonnummern auf der verlinkten Seite anrufen.

Den Polizeiangaben zufolge, handelt es sich womöglich um eine Studentin.


Mittlerweile kennt man die Identität der Toten. Es handelt sich um eine 29-jährige BWL-Studentin aus Bulgarien.

Weitere Infos dazu: http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/l ... 69744.html

Auch hier kann man nur mal wieder an den gesunden Menschenverstand appellieren: Mord verjährt nicht!
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Re: Die Polizei bittet um Mithilfe

Beitragvon Axel » 18.02.2014, 08:56

In Anbetracht des Mordfalles, hier nochmal die zusammenfassenden Infos.

Link: Mitteldeutsche Zeitung

Im Gegensatz zur BILD, die anhand des Bildes vom facebook Account und der Tatsache dass sie Ausländerin war Prostitution unterstellte, was ganz klar einen fremdenfeindlichen und menschenverachtenden strafbaren Akt darstellt, klärt dieser Artikel die Identität der Studentin auf und beleuchtet Hintergründe.

Durch Plakataktionen wird in Halle nun weiterhin, fieberhaft nach dem, den, die Tätern gesucht ...
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Re: Die Polizei bittet um Mithilfe

Beitragvon Axel » 19.02.2014, 11:57

Nochmal Push ... Scheinbar ist die Schlamperei in Ermittlungssachen schon normal in Sachsen-Anhalt.

Link: Ermittlungen wegen toter Studentin in Halle
Rechtsausschuss will offene Fragen klären


MDR hat geschrieben:... Ausschuss sieht offene Fragen bei Ermittlungen

Der Ausschussvorsitzende Ralf Wunschinski, CDU, sagte MDR SACHSEN-ANHALT, es gebe eine Reihe von offenen Fragen, die geklärt werden müssten. Vor allem gehe es darum, dass der Arzt nach dem Auffinden der Leiche nicht gleich festgestellt habe, dass es sich um ein Tötungsverbrechen handelt. Die Linke-Politikerin Henriette Quade fügte hinzu, am Fundort der Leiche seien Spuren offenbar nicht ausreichend gesichert worden ...

Quelle: siehe Link darüber


Kann man sich nur an den Kopf fassen ... :crazy:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Mordfall Daniela Gabert 1988

Beitragvon Axel » 10.08.2014, 22:26

Es geschah während eines Konzertes von Frank Schöbel im Jahre 1988 ... Bis heute wurde der Täter nie gefunden bzw. den man hatte, konnte man nicht nachweisen bzw. schied als Täter aus.
Bis heute ist es also ein ungeklärter Mordfall.

Link: http://www.mdr.de/kripo-live/fall-daniela100.html

Den Sendebeitrag (10.8.) kann man sich nochmal in der MDR-Mediathek anschauen: http://www.mdr.de/mediathek/suche/media ... ve&x=0&y=0

Es ist wohl ein Herzenswunsch aller Querfurt und auch Obhäusener, den Täter endlich dingfest zu machen. Vor allem kann die Mutter endlich anfangen damit anzuschließen. Mein Mitgefühl hat sie! :-( :grouphuuug:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Re: Mordfall Daniela Gabert 1988

Beitragvon Axel » 14.08.2014, 22:52

Axel hat geschrieben:
Den Sendebeitrag (10.8.) kann man sich nochmal in der MDR-Mediathek anschauen: http://www.mdr.de/mediathek/suche/media ... ve&x=0&y=0


Alternativ auf YouTube

... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste