Weihnachtsthread

Kleinere & Größere Plaudereien

Beitragvon Mara32 » 24.12.2007, 22:12

[font=Comic Sans MS]Frohe Weihnachten![/font] :cheers: :occasion5:
Die Axt im Haus kommt von oben.
Schlafende Hunde haben kurze Beine.
Ein blindes Huhn studiert nicht gern.
Morgenstund stinkt.
mehr? Sprichwortrekombinator!
Benutzeravatar
Mara32
Tierpfleger
Tierpfleger
 
Beiträge: 409
Registriert: 10.09.2007, 13:24

Beitragvon Axel » 27.12.2007, 01:29

... und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Zu Weihnachten ... wollte ja nüscht haben, aber wie das eben immer so ist. Man redet von Technik und bekommt dann noch 3 in einem. :D
Weihnachten war viel essen, viel lachen, aber leider auch einen traurigen Beigeschmack, wenn jemand ganz unverhofft einen Menschen verliert. :wink:

Nun denn, ich werde mich wieder auf die Socken machen und bin Silvester bzw. vorher immer mal, nicht zu Hause. Girlanden, Konfettikanonen, Fressereien etc. müssen noch organisiert werden.

Ich freu mich schon soooooooo ....

Hui und weg! :lol:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Reenah » 27.12.2007, 12:23

Schön zu lesen, wie Du Dich freust, Axel! :lol:
Bei den Vorbereitungen erhalte Deine Freude und dann: Einen guten Übergang, Gesundheit und Glück für Dich in 2008 sowie ein Feiern, das Deinen Vorstellungen entspricht.
Bis bald!

Reenah
Benutzeravatar
Reenah
Schäferhund
Schäferhund
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.11.2007, 14:31

Beitragvon Reenah » 27.12.2007, 12:26

Allen aus den Reihen der Forscher ebenfalls einen guten Rutsch, Gesundheit und Zufriedenheit für das neue Jahr! :D
Bis bald!

Reenah
Benutzeravatar
Reenah
Schäferhund
Schäferhund
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.11.2007, 14:31

Adventszeit 2008

Beitragvon Cathy » 29.11.2008, 09:24

[align=center]Bild

Wenn vom Baum die Blätter fallen,
und der Herbstwind fegt durchs Land,
fülln sich langsam die Regale,
Weihnachtsduft erfüllt das Land.

Wo ich hinseh Weihnachtsmänner,
Spekulatius, Marzipan,
kann`s schon langsam nicht mehr sehen,
warum tun sie uns das an.

Nicht mehr lang, ihr werdets sehen,
steht der Hase unterm Baum,
hängt die Eier an die Nadeln,
schlimmer werden kanns ja kaum.

Heinz Bornemann

Bild[/align]

[align=center]Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent und lasst die Hasen im Regal[/align]
Ehe Du über andere Menschen urteilst, zieh Dir seine Schuhe an und lauf seinen Weg
Benutzeravatar
Cathy
Tierpfleger
Tierpfleger
 
Beiträge: 476
Registriert: 09.09.2007, 14:03
Wohnort: Dübendorf

Switzerland

Beitragvon Axel » 30.11.2008, 08:39

Nettes Gedicht Cathy und wohl wahr. :wink:

Obwohl ich auch dieses Jahr immer noch überzeugter Atheist bin und es bleiben möchte, so gibts bei mir aber fast nur a cappella Weihnachtslieder. Wenn es Spaßgellschaft sein muss, dann nur Weihnachtsfieber von MANOS. Ansonsten muss ich den ganzen Kitsch und Kommerz, wie man den in sämtlichen Geschäften leider vorfindet, nicht haben.

Da lobe ich mir meine Räuchermänner, meinen Stollen, Weihnachtsgeschirr und meine Märchenfilme. Bild

Wenn ich das Wetter so anschaue, könnte es durchaus nochmal Schnee geben. Was will man mehr?

Tja und wer sich im Reallife heute nicht an meine Vorschriften hält, bekommt die rote Karte. Bild

gallery/image.php?album_id=%&image_id=342

Endlich mal nützliche Werbung!

Nun denn, allen einen schönen, besinnlichen 1. Advent!

Bild

Alt aber immer wieder gut ... Diefgefroren in dor Druhe, liescht dö Gonz aus Dänemorg

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=AR7TlQSHT3k[/youtube]
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Reenah » 02.12.2008, 14:12

O schöne, herrliche Weihnachtszeit!

Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
teilt seine lieben Gaben aus.
Und ist das Häuschen noch so klein,
so kommt der heilige Christ hinein,
und alle sind ihm lieb wie die Seinen,
die Armen und Reichen, die Grossen und Kleinen.
Der heilige Christ an alle denkt,
ein jeder wird von ihm beschenkt.
Drum lasst uns freuen und dankbar sein!

Er denkt auch unser, mein und dein!

Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
Bis bald!

Reenah
Benutzeravatar
Reenah
Schäferhund
Schäferhund
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.11.2007, 14:31

Beitragvon Gast » 03.12.2008, 12:40

Hallöchen dann will ich mal W-Stimmung machen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gast
 

Beitragvon Axel » 03.12.2008, 14:51

An der Saale hellen Strande,
liegen Kekse still herum!
Sind so lecker mit nem A drauf,
alles Meine, rein im Mund!
Bild

Sehr schöne Bilder und vor allem lecker Kekse. Nicht dass ich wieder zuviel gucke, aber auf einem Keks ist ein A drauf
*schni schna schnappi* => Bild Fhm, fnar fder flecker! *krümel*
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Reenah » 03.12.2008, 16:35

Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt.
Tausend Kindlein stehn und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld,
hehres Glänzen, heilges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
aus des Schnees Einsamkeit
steigts wie wunderbares Singen
- O du gnadenreiche Zeit!

Joseph von Eichendorff (1788 - 1857)
Bis bald!

Reenah
Benutzeravatar
Reenah
Schäferhund
Schäferhund
 
Beiträge: 180
Registriert: 27.11.2007, 14:31

Beitragvon Gast » 03.12.2008, 22:12

ja ist möglich! ok das mit den A bekommste !gggg
Gast
 

Beitragvon Axel » 07.12.2008, 09:03

Soo, ein bisschen Bildmaterial aus der Lutherstadt Eisleben und Bad Lauchstädt.

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=-n7V9HdOpmA[/youtube]

Die Preise sind je nach Stand und Ort ganz schön hoch geworden. 3 € + 3 € Pfand, während woanders es "nur" 2 € + 2 € Pfand sind. :shock:


Aber wenigstens habe ich diese schicke Glühweintasse aus Eisleben. :twisted:


Die süßen Aromen schmeckten mir persönlich in Bad Lauchstädt besser, während die Lutherschen Gesöffe in Eisleben eher bitter schmeckten. Wie dem auch sei, noch ein Glühwein mehr und ich wäre wohl soo geeendet ...

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=xFybh7xjgls[/youtube]

Na dann, allen einen schönen 2. Advent! :x-mas:
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon Axel » 07.12.2008, 17:45

Nachtrag ... Damit nicht noch jemand denkt, die Adventszeit ist nur für Glühwein gut, etwas Kultur. *gg*

Mein Lieblingsweihnachtslied ...

Tausend Sterne sind ein Dom
in stiller, weltenweiter Nacht.
Ein Licht blüht auf im Kerzenschein,
das uns umfängt und glücklich macht.

All dies Schweigen macht uns froh,
ein Leuchten durch die Herzen geht.
Und silbern schwingt der hohe Dom,
vom Hauch der Weihnacht still umweht.

Alles Dunkel sinkt hinweg,
wir haben unser Licht entfacht.
Es leuchtet uns zum neuen Jahr in tiefer,
sternverklärter Nacht.

Komposition/Text: [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Siegfried_Köhler]Siegfried Köhler[/url]


Tausend Sterne sind ein Dom.mp3 (1,46 MB)

(Programming: Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle/Saale
Mastering: Axel)
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Das Märchen vom Aschenputtel auf sächsisch

Beitragvon Axel » 10.12.2008, 18:37

Das Märschen vom Aschenbuddel :rotfl:

Deil Eens

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=m-DYrbrR6Gg[/youtube]

Deil Zwee

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=IsxC4tkdULg[/youtube]

Herrlich und passt och sehr gut zur Realität!
... "I don't need GOOGLE my wife knows everything" ...
Bild
Benutzeravatar
Axel
Heiliger Brun
Heiliger Brun
 
Beiträge: 3630
Registriert: 16.07.2004, 14:37
Wohnort: Europa

Germany

Beitragvon acaso » 18.12.2008, 11:24

Dieser Frage gehen unzählige Wissenschaftler rund um den Globus nach. Wir haben diese Frage einmal mathematisch betrachtet und haben folgendes herausbekommen :

1) Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. ABER es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden muessen, und obwohl es sich dabei haupsaechlich Insekten und Bakterien handelt, schliesst dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

2) Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder (laut Volkszaehlungsbuero). Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Haeuser. Wir nehmen an, dass in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.

3) Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde.

Somit hat der Weihnachtsmann fuer jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit fuer seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken fuellen, die uebrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle uebriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern und zum naechsten Haus fliegen. Angenommen, dass jeder dieser 91,8 Millionen Stops gleichmaessig auf die ganze Erde verteilt sind (was natuerlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen fuer das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muss, plus Essen usw.

Das bedeutet, dass der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde, der Ulysses Space Probe, faehrt mit laecherlichen 43,8 km pro Sekunde. Ein gewoehnliches Rentier schafft hoechstens 24 km pro STUNDE.

4) Die Ladung des Schlittens fuehrt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgrosses Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der uebereinstimmend als uebergewichtig beschrieben wird.

Ein gewoehnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, dass ein "fliegendes Rentier" (siehe Punkt 1) das ZEHNFACHE normale Gewicht ziehen kann, braucht man fuer den Schlitten nicht acht oder vielleicht neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhoeht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht der Queen Elizabeth.

5) 410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphaere eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muss dadurch 16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrueckt: sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das naechste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetaeubender Knall erzeugt.

Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird waehrenddessen einer Beschleunigung von der Groesse der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach laecherlich wenig sein muss) wuerde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

Damit kommen wir zu dem Schluss:


WENN der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.
Zeit heilt keine Wunden...man gewöhnt sich nur an den Schmerz
Benutzeravatar
acaso
Tierpfleger
Tierpfleger
 
Beiträge: 460
Registriert: 02.03.2008, 20:41
Wohnort: Teutschenthal

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste